Einbruch in der Kirche von Strodehne

Einbrecher stehlen Spenden aus Kirche am Wochenende 2./3. Februar 2019

Am Wochenende 2./3. Februar wurde in die Kirche in Strodehne eingebrochen. Einbrecher hebelten die Deckleiste an der Flügeltür ab und konnten so an die Verriegelung gelangen um die Kirche zu durchsuchen. Die Täter gingen nicht mit brachialer Gewalt zu Werke deswegen entstand ein relativ geringer Schaden von ca. € 100-, durch den Einbruch.

Es wurde eine Büchse mit Spendengeldern für die Orgel entwendet. Wie viel Geld in der Spendenbüchse war ist nicht bekannt. Die Polizei sicherte vor Ort Spuren und nahm eine Anzeige auf.

Polizeibeamte sicherten am Tatort Spuren und nahmen eine Anzeige gegen Unbekannt auf. Der Sachschaden, der bei dem Einbruch entstand, beträgt etwa 100 Euro.

Das Beitragsbild ist ein Aquarell des Malers Bernd Frölich.