Künstler im Dorf

In Strodehne leben Künstler und Kulturschaffende, die in unterschiedlichsten Bereichen der zeitgenössischen Kunst arbeiten.

  • Katrin Engelhardt, Akrobatin und Kontorsionskünstlerin lebte bis Mitte 2014 in Strodehne
Bernhard Heisigs Grabstelle auf dem Friedhof Strodehne


Für den Maler Bernhard Heisig war Strodehne fast 20 Jahre lang das Zuhause. Heisig gilt als ein bedeutender Vertreter der „Leipziger Schule“ und war einer der bekanntesten Künstler der DDR. Eine Büste von Heisigs Kopf, die der Rostocker Bildhauer Thomas Jastram anfertigte, erinnert jetzt auf dem Strodehner Friedhof an den Maler.

 

 

 

  • Heike Gottberg, Reliefbilder