Letztes Sommerkonzert für 2016 in der Kirche Strodehne

Michael Wegner vom Kunsthaus Strodehne e. V. sagte am 17. Juli das letzte Sommerkonzert 2016 in der Strodehner Kirche an

Der Verein Kunsthaus Strodehne e. V. wird auch 2017 mit Unterstützung der Kirchengemeinde Strodehne und des Landkreis Havelland wieder Sommerkonzerte anbieten. Im Focus wird dann das 500. Jubiläum der Reformation stehen.

Die Kirche Strodehne mit wunderbarer Akustik und neuer Orgel braucht keinen Vergleich als Veranstaltungsort zu scheuen. Dem Kunsthaus Strodehne e. V., dort insbesondere Michael Wegener und seinen Wegbereitern, gebührt ein besonderer Dank der Havelländer. Über Jahre hinweg gelingt es ihnen, berührende Künstler zu präsentieren. Ich kenne die Strodehner Sommerkonzerte seit 1995.

DSC06773_w

Trio Orenda: Romy Brock, Catrina Steffen, Toralf Frisecke

Das Trio Orenda, Romy Brock, Toralf Friesecke und Catarina Steffen boten einen Mix aus fröhlichen, humorvollen Liedern und seelenvollen, spirituellen Gesängen aus Georgien, Russland, der Ukraine, Bulgarien, Afrika, Skandinavien und Deutschland.

Die Künstler verstanden durch schöne Klänge und einen künstlerisch überzeugenden Auftritt eine lebendige und offene Atmosphäre zu schaffen. So fiel es dem begeisterten Publikum leicht, sich einbeziehen zu lassen. Als die Zuschauer nach zwei Zugaben die Strodehner Kirche verliessen, war in den lachenden, offenen Gesichtern zu sehen, dass der Auftritt des Trio Orenda berührt hat. Noch heute, einen Tag nach dem Konzert, klingt es nach.