Neuer Bootssteg ist 70m lang

Nachdem der Bootssteg ca. ein Jahr nicht genutzt werden konnte, wurde der rekonstruierte, neue Steg nun eingeweiht. Der 1. Strodehner Motorboot- und Segelsportverein e.V. bewirtschaftet den Steg mit dem Wasserwanderrastplatz. Im Gegenzug nutzen die Mitglieder des Vereins den Bootssteg als Liegeplatz für ihre Boote und nehmen Liege- und Nutzungsgebühr von Gästen ein. Die Verantwortlichen sind der Meinung, dass die Anlage behindertengerecht gebaut wurde. Norbert Stein berichtet heute darüber in der MAZ.

Nach einigen Problemen wurde das Projekt in Strodehne nun fertig. Der Motor- und Segelverein kümmert sich um die Pflege.

Rainer Blum zeigt den neuen Strodehner Bootssteg

Zeitungsartikel vom 16. Sept. 2014 über die Einweihung des Strodehner Bootssteges aus der MAZ.