Sommerkonzerte Strodehne 2017

Am 21.05.2017 beginnen die diesjährigen Sommerkonzerte in der Kirche von Strodehne.

Wie in jedem Jahr sind fünf Konzerte jeweils sonntags um 16 Uhr geplant. Das Programm zeigt verschiedene Musikstile und präsentiert regionale Amateurkünstlern neben gestandenen Profis.
Ein Sonntag widmet sich besonders dem 500. Jahrestag der Reformation.


Beginnen wird der Brandenburger Jazz- und Pop-Chor Jampression unter Leitung von Bernhard Barth mit dem Motto Jazz & More im Chor.
Das zweite Konzert am 11.06. ist speziell zum 500. Lutherjubiläum konzipiert. Der Vocalkreis Potsdam unter der Leitung von Johannes Lang – wohl eines der besten Gesangsensembles der Region Berlin-Brandenburg – wird das Programm Klang der Reformation präsentieren.
Intermezzo, der Gospelchor aus Brandenburg unter der Leitung von Beatrice von Kirn ist am 25.06. zu Gast.
Die Potsdamer Band Afinada bringt am 09.07. Balladen, Jazz-Standards und Bossa Nova auf die Bühne.
Afinada bezeichnet das Stimmen der Instrumente oder auch die reine, klare Gesangsstimme.
Den Abschluss der Konzertreihe macht der Großmeister der Posaune Konrad ‚Conny‘ Bauer. Die wunderbare Akustik der Strodehner Kirche wird seine Musik besonders gut zum Erklingen bringen.

Das Programm
21.05.17 Jampression
Jazz & More im Chor
GROOVE-Tis und STANDARDs
Leitung: Bernhard Barth, Einer der Sänger ist Michael Ilg aus Strodehne
Zum Lutherjubiläum
11.06.17 Volcalkreis Potsdam
Klang der Reformation
Geistliche A-cappella-Musik und Orgelwerke des 16. und 17. Jahrhunderts
Leitung und Orgel: Johannes Lang
25.06.17 Intermezzo
Chor für Spirituals, Gospels, Oldies und Pop-Klassiker
Leitung: Beatrice von Kirn
09.07.17 Afinada
Balladen, Jazz-Standards aus Lateinamerika mit
Sina Abraham (voc, fl), Stefan Langer (g),
Christian Pross (sax), Jens Bogula (Perc)
23.07.17 Conny Bauer
Posaune

Beginn: 16.00 Uhr
Eintritt frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.
Veranstalter: Kunsthaus Strodehne e.V., www.kunsthaus-strodehne.de
Wir bedanken uns für die Unterstützung beim Landkreis Havelland und der Kirchgemeinde Rhinower Ländchen.
Rückfragen an Michael Wegener, 0172-3061459 oder mw@mw-consult.net.